LUX Filmdays bei der Viennale

28 Mal Kino – mit österreichischer Beteiligung. Seit mittlerweile über zehn Jahren vergibt das Europäische Parlament den begehrten LUX-Filmpreis, eine Auszeichnung für herausragende europäische Produktionen, die einen Beitrag zur Betrachtung großer politischer und sozialer Fragen liefern. Die drei Finalisten-Filme werden in ganz Europa in Rahmen der LUX-Filmtage zwischen Oktober und Dezember gezeigt. Auch heuer ist mit STYX wieder ein österreichischer Beitrag unter den Top 3. Der Siegerfilm wird direkt von den Europaabgeordneten gewählt und im November im Rahmen der Plenartagung des Europäischen Parlaments in Straßburg bekanntgegeben.

Das Europäische Parlament zeigt in Kooperation mit der Viennale die drei Finalisten bei freiem Eintritt im METRO Kinokulturhaus. Die Zählkarten sind am Tag der Vorstellungen - 9. November - an der Kinokassa erhältlich.

13:30 - WOMAN AT WAR des isländischen Regisseurs Benedikt Erlingsson erzählt die Geschichte einer Musiklehrerin in ihren Fünfzigern, die ein Doppelleben als Umweltaktivistin führt. Als sie ihre bisher kühnste Aktion plant, erfährt sie, dass ihr Antrag auf Adoption eines Kindes endlich akzeptiert wurde.

15:30 - Der Dokumentarfilm THE OTHER SIDE OF EVERYTHING der serbischen Regisseurin Mila Turajlić befasst sich mit der bewegten Geschichte einer Gesellschaft im Kampf gegen Nationalismus und für Demokratie. Die Chronik einer Familie in Serbien entwickelt sich zu einem ergreifenden Porträt einer Aktivistin in Zeiten großer Unruhen.

17:30 - Der Film STYX des österreichischen Regisseurs Wolfgang Fischer verdeutlicht die Ambivalenz gegenüber der Flüchtlingskrise: Die Protagonistin bricht zu ihrem Traumurlaub auf, einem Solo-Segeltörn im Atlantik. Nach einem Sturm trifft sie auf ein schwer beschädigtes Flüchtlingsboot voller Menschen.

When

Friday, 9 November 2018 at 1:30pm - 7:30pm

Where

Metro
Johannesgasse 4
Vienna 1010
Austria
Google map and directions

Will you come?